Datenschutzerklärung

 

Datenschutz und Sicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind uns sehr wichtig. Mit dieser Erklärung möchten wir Sie daher darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

 

Datenverarbeitende Stelle

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die HOYA Lens Deutschland GmbH, Krefelder Str. 350, 41066 Mönchengladbach Email: info@hoya.de Tel.: +49 (0) 2161 652 0 Fax: +49 (0) 2161 652 1060 („HOYA“, „wir“, „uns“). Ausnahmen in diesem Zusammenhang werden in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

 

Was sind personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind gesetzlich definiert als „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person“. Darunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder andere Angaben welche auf eine bestimmte natürliche Person zurückgeführt werden können.

 

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

 

Logfiles

Unsere Webserver speichern, wie fast alle anderen Server im Internet, jeden Zugriff auf unsere Webseite in einer Protokolldatei, dem sogenannten „Logfile“. Dabei werden die folgenden Daten erfasst:

–  die IP-Adresse des anfragenden Geräts

–  das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

–  der Name und die URL der abgerufenen Datei

–  die übertragene Datenmenge

–  die Information, ob der Abruf erfolgreich war

–  die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems

–  die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

Diese Daten sind für die Nutzung der Webseite (Verbindungsaufbau, Datenübertragung) erforderlich. Wir speichern diese Daten für Zwecke der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Dienstes für die Dauer von maximal sieben Tagen.

Zugriff auf diese Daten haben nur Systemadministratoren. Eine Auswertung der Daten erfolgt nur bei dem begründeten Verdacht entweder eines Angriffs auf unsere Netzinfrastruktur oder der missbräuchlichen Nutzung unserer Dienstleistungen.

 

Registrierung Gewinnspiel

Personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig im Rahmen der Registrierung für das Gewinnspiel angeben. Ihre Registrierung ist zur Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich. Nur so können wir sicherstellen, dass die Voraussetzungen der Gewinnspielbedingungen eingehalten werden. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Registrierung, E-Mailadresse und Postleitzahl, ggf. (freiwillig) Vorname, Nachname und Adresse. Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für vor bindender Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilte Einwilligungen. Sind die Daten jedoch zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

Newsletter

Um sich bei unserem E-Mail-Newsletterdienst anmelden zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich anzusprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestaltet zu können sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können. Für den Newsletterversand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, dabei werden wir Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird. Sie können einen von Ihnen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen. Dazu können Sie uns entweder eine formlose E-Mail an socialmedia@hoya.de zusenden oder über den Link am Ende des Newsletters eine Austragung vornehmen. Die Angabe eines Vor- und Nachnamens bei der Anmeldung zum Newsletter ist freiwillig und kann auch durch einen Nicknamen oder ein Pseudonym ersetzt werden (vgl. § 13 Abs. 4 TMG). Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben, die

IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung, E-Mailadresse und Postleitzahl, ggf. (freiwillig) Vorname, Nachname und Adresse.

 

Soweit Sie sich für unseren Newsletter eingetragen haben, um sich via E-Mail Werbung und Informationen im Zusammenhang mit Produkten, Angeboten und Leistungen von uns, wie beispielsweise Event-Einladungen, Aktions-Kommunikation, Produkt-Promotions nutzen wir die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir für den Versand des Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Darüber hinaus erfolgt eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Tracking-Daten des Newsletters zu Zwecken der persönlichen Beratung, im Rahmen des Kundenservice sowie der Personalisierung von Werbung durch uns sowie von mit uns verbundenen Unternehmen. Erhoben werden Informationen zum Newsletter (Name des Newsletters, Kategorie des Newsletters, Zeitpunkt des Versands, Öffnungszeitpunkt) und wann Sie auf welchen Link innerhalb des Newsletters geklickt habe. Zudem wird zu Zwecken der persönlichen Beratung, im Rahmen des Kundenservice sowie der Personalisierung von Werbung Daten erhoben, verarbeitet und verwendet und mit den Tracking-Daten des Newsletters zusammengeführt, soweit Sie in deren Erhebung separat eingewilligt haben. Das Alter, Geschlecht, Standort werden analysiert, um personalisierte Produktempfehlungen und Event-Einladungen, Aktions-Kommunikation, Produkt-Promotions zu ermöglichen. Die personalisierten Empfehlungen erfolgen per E-Mail. Wir nutzen zur Verwaltung und zum Versand unseres Newsletters einen externen Dienstleister. Dieser wurde selbstverständlich sorgfältig ausgesucht und entsprechend Artikel 28 DSGVO verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtliche Regelungen einzuhalten.

 

Datenweitergabe und Datennutzung durch Dritte

Wir geben Ihren Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir hierzu rechtlich verpflichtet sind oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Soweit wir externe Dienstleister beauftragen, sind diese sorgfältig ausgewählt und gem. Art. 28 DS-GVO verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtlichen Regelungen einzuhalten.

 

Standortdaten

Sie haben die Möglichkeit über unsere Webseite Optiker in ihrer Nähe zu suchen. Hierzu benutzen wir Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.  Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

 

Pixel-Tags und Cookies

Wir verwenden Pixel-Tags („Pixel“), Cookies und ähnliche Technologien wie beispielsweise HTML5 Storage, um die Navigation und Nutzung unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleinere Dateien mit Text-Informationen, die während des Abrufs des Angebotes auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Pixel-Tags sind kleine Grafiken auf einer Webseite, die eine Log-Datei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen Wir benötigen die Cookies, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und zu autorisieren. Cookies dienen aber auch dazu, die Präferenzen der Besucher zu speichern. So können wir die Inhalte unserer Website gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

 

Sie können über Einstellungen Ihres Browsers festlegen, ob Cookies gespeichert werden dürfen oder nicht. Die Nutzung der Webseite ist grundsätzlich auch möglich, wenn die Speicherung von Cookies deaktiviert ist, allerdings kann es dann zu Einschränkungen im Nutzungskomfort oder bei bestimmten Funktionen kommen. Viele Browser erlauben auch eine Einstellung, bei der nur Cookies des Webseitenanbieters zugelassen sind und Cookies von Drittanbietern nicht gespeichert werden.

 

Unter setzen wir zur Bewertung von Online-Werbemaßnahmen Cookies von Drittanbietern ein. Hierbei erheben und speichern wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten der Webseite zu Marketingzwecken mittels Cookie Setzung. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots und der Optimierung der Werbeausspielung nach Ihrem Surfverhalten (z.B. im Rahmen des Retargetings bzw. Remarketings). Daten wie Name, Anschrift oder Telefonnummer werden nicht erhoben oder gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte zu deren Eigennutzung erfolgt nicht. Sie können der Cookie Verwendung jederzeit widersprechen, indem Sie entweder generell über die Einstellungen Ihres Browsers die Nutzung untersagen oder über Links, bei den jeweiligen Drittanbietern die Seiten zur Deaktivierung der Cookies aufrufen:

 

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die über die Browser-Sitzung hinaus für eine bestimmte Zeit (je nach Cookie zwischen einem Tag und fünf Jahren) auf Ihrer Festplatte verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, welches Land und welche Sprache Sie bei Ihrem letzten Besuch auf unserer Website ausgewählt haben. Diese persistenten Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und nach der vorgegebenen Zeit durch den Browser gelöscht. Bei den Cookies kann es sich auch um solche von Drittanbietern handeln.

 

Beim Aufruf unserer Website werden Sie über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammen verwendeten personenbezogenen Daten wird eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

 

Retargeting-Funktionen

Wir verwenden auf unserer Website Retargeting- und Remarketing-Funktionen von Drittanbietern. Diese Technologien ermöglichen es, Internetnutzer, die zuvor unsere Webseite besucht haben, auf den Websites unserer Partner mit personalisierter Werbung anzusprechen. Hierzu speichert der jeweilige Retargeting- bzw. Remarketing-Anbieter ein Cookie auf Ihrer Festplatte. Auf Basis der Cookie-Technologie werden in pseudonymisierter Form Nutzungsinformationen gespeichert, bspw. welche Werbung Sie von uns erhalten oder angeklickt haben, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde. Die pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt und dienen ausschließlich dazu, Werbung auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogen zu ermöglichen.

 

Einsatz des Google-Services

Die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bietet Betreibern von Webseiten eine Vielzahl von Funktionen und Diensten an, die für die Auffindbarkeit der Webseite in Suchmaschinen, die Schaltung von Werbung für und auf der Webseite oder die Auswertung des Nutzerverhaltens von Bedeutung sind. Welche dieser Dienste wir im Einzelnen nutzen, ist nachfolgend aufgeführt. Bei der Nutzung der Webseite werden automatisch Informationen und Dienste von Google abgerufen. Dabei erlangt Google Kenntnis von der IP-Adresse des Nutzers und fragt in der Regel weitere Daten von Ihrem Gerät ab (z. B. Cookies, Gerätedaten, Geräte-ID, Browser- und Softwareinformationen). Sofern Ihr Gerät über eine Telefonnummer verfügt, fragt Google auch diese ab. Ob diese Daten von Ihrem Gerät an Google übermittelt werden, hängt von den Einstellungen Ihres Gerätes ab. Für alle Dienste von Google gilt allein die Datenschutzerklärung von Google, abrufbar unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Google erläutert auf seiner Webseite unter http://www.google.com/policies/technologies/types/, welche Cookies Google einsetzt.

 

etracker

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängt vom der Datenverarbeitung zugrundeliegenden Zweck.

 

Technische Administration der Website

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu dem oben genannten Zweck ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO  soweit zu Ihnen ein Vertragsverhältnis besteht. Soweit zwischen uns und Ihnen kein Vertragsverhältnis besteht, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Die Übermittlung personenbezogener Daten (z.B. der IP-Adresse) ist für den Verbindungsaufbau erforderlich sowie um die Inhalte der Webseite anzuzeigen.

 

Servicedienstleistungen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu dem oben genannten Zweck ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Unsere Serviceleistungen erbringen wir im Rahmen der Erfüllung vertraglichen Pflichten. Ohne die Verarbeitung personenbezogener Daten können wir den mit Ihnen bestehenden Vertrag nicht erfüllen bzw. durchführen.

 

Newsletter und andere auf Einwilligung basierenden Maßnahmen

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Retargeting-Funktionen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Einsatzes der Retargeting-Funktionen (wie zB Google Analytics) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots um es nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vornehmen und Marktforschung betreiben zu können.

 

Rechtliche Verpflichtung

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Datensicherheit

Wir und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen treffen Maßnahmen, personenbezogene Daten durch Ergreifung aller angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen so zu verarbeiten, dass sie sicher und insbesondere für Unbefugte nicht zugänglich sind. Insofern weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei vertraulichen Informationen empfehlen wir daher den Postweg. Um die Daten des Nutzers gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch Unberechtigte bestmöglich zu schützen, setzen wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die gemäß der technischen Entwicklung kontinuierlich optimiert werden.

 

Dauer der Datenspeicherung

Erhobene, personenbezogene Daten, die für die Erfüllung des Gewinnspiels mit Ihnen erforderlich sind, werden nach 7 Jahren ab Erhebung gelöscht, dies ergibt sich aus den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (insbesondere des Steuer- und Handelsrechts). Sonstige Daten, die auf Grundlage einer Einwilligung erhoben wurden werden gelöscht, soweit die Einwilligung widerrufen wurde oder der entsprechende Zweck der Erhebung entfallen ist (z.B. bei Einstellung des Newsletters). Im Übrigen erfolgt eine Löschung dann, wenn eine der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO vorliegt, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Rechte als Nutzer

Als Nutzer unserer Website stehen Ihnen unterschiedliche Rechte zu. Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist. Sie haben das Recht, von uns unentgeltlich Auskunft über die von uns über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO), eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten (Recht auf Bestätigung), von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns unverzüglich gelöscht werden, sofern deren Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist und auch die weiteren Voraussetzungen der DSGVO für eine Löschung erfüllt sind (Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO), die sofortige Berichtigung und Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO), die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO), die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO), der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, zu widersprechen (Recht auf Widerspruch). Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist jedoch für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht hierzu folglich keine Widerspruchsmöglichkeit. Weiter haben Sie das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Recht auf Widerruf). Für die Rechte auf Auskunft und zur Datenlöschung gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG-Neu. Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Beschwerderecht Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG) Dies ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Helga Block

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

  oder:

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0

Telefax: 02 11/384 24-10

 E-Mail:

poststelle@ldi.nrw.de

 Homepage:

https://www.ldi.nrw.de

 

Für weitere Informationen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten

 

Kontakt

Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, bei Anregungen oder Beschwerden können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu übermitteln.

 

Datenschutzbeauftragter

Hoya Lens Deutschland GmbH

Krefelder Str. 350

41066 Mönchengladbach

Niko Zonker

E-Mail: Datenschutz@hoya.de

Telefon: 02161/652 3122